ICare Prevent

Principal Investigators:  Dr. David Daniel Ebert (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)

Research Partners: Prof. Dr. Rosa María Baños Rivera (UVEG- University of Valencia); Prof. Dr. Thomas Berger (UBERN- Universitaet Bern); Dr. Michael Schaub (UZH- Stiftung für Sucht und Gesundheitsforschung), Prof. Dr. Cristina Botella, Dr. Azucena García-Palacios (UJI- University Jaume I)

Anmeldung

 

Über die Studie

ICare Prevent ist ein 7-wöchiges Online-Selbsthilfe-Training, dessen Ziel es ist, sich anbahnende Gefühle von Traurigkeit oder Ängste aufzugreifen und zu bewältigen. Das Training gibt Hilfestellungen, um mit solchen Gefühlen umzugehen und bietet Hintergrundinformationen darüber, wie sie entstehen.

Das Training unterstützt die Teilnehmenden dabei, positive Aktivitäten aufzubauen und negative Situationen aus anderen Blickwinkeln zu betrachten. Darüber hinaus werden auch die Themen Schlaf, Perfektionismus, Dankbarkeit und Wertschätzen des Guten, Selbstwert, Alkoholkonsum, Entspannung, Grübeln & Sorgen sowie das Akzeptieren unerfüllter Bedürfnisse bearbeitet. Neben informativen Inhalten werden vielfältige interaktive Elemente wie Übungen, verschiedene Tagebücher sowie Erklärvideos eingesetzt.

Die Wirksamkeit ähnlicher Trainings wurde bereits in der Vergangenheit gezeigt. Das Training „ICare Prevent“ steht nun im Rahmen einer randomisierten, kontrollierten Studie jedem offen, der sich Unterstützung im Umgang mit anhaltenden Gefühlen von Traurigkeit oder Ängsten wünscht.

Teilnehmen können Männer und Frauen ab 18 Jahren aus Deutschland, Spanien, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz.

Kontakt: Training@ICarePrevent.com